Berichte in den Ortsnachrichten Sternenfels


Achtung: auf Grund der aktuellen Coronazahlen bleibt die Sandbauernstube ab sofort bis einschließlich 31.12.2021 geschlossen!!!


Liebe Mitglieder und Freunde,

Wie allen bekannt ist, mussten die Weihnachtsmärkte pandemiebedingt abgesagt werden. 

So müssen auch wir leider unsere geplanten Weihnachtsmarktaktivitäten am 27. und 28.11.2021 absagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

herzliche Grüße

Ihr Förderverein Sandbauernstube

Vorstandschaft mit Sandbauernteam


Spieleabend in der Sandbauernstube 
Liebe Mitglieder und Freunde,
nach gewohntem Rhythmus ist unser nächster Spieleabend am Freitag, 12. November ab 19.00 Uhr.
Wir laden Sie alle hierzu herzlich ein, einige frohe Stunden bei Spiel und Gesprächen – natürlich mit Verköstigung – in der Sandbauernstube zu verbringen.
Als Hygiene-Vorschrift gilt die 2-G-Regelung mit Nachweis (wird kontrolliert) und lt. den aktuellen neuesten Bestimmungen mit Mundschutzpflicht bis zum Erreichen des Sitzplatzes.
Im Eingangsbereich steht Hand-Desinfektionsmittel bereit und Luca-Liste zur Eintragung.
Das Sandbauernteam freut sich wieder auf viele Teilnehmer und ein fröhliches Miteinander.
KERWE - Nachlese
Es war wirklich ein tolles Kerwe Wochenende am 30. und 31.10.2021 in der Sandbauernstube mit vielen Besuchern aus nah und fern, die auch unseren kulinarischen festen und flüssigen Ange-boten kräftig und begeistert zusprachen.
Nicht nur die Gäste, sondern auch das „arbeitende“ Sandbauern-team hat die zwei fröhlichen, harmonischen und auch lustigen Tage – trotz Corona - genossen.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Gäste, die beim Verabschieden gleich ihr „Wiederkommen“ anmeldeten.
Ein herzliches Dankeschön auch an die fleißigen Kuchenbäckerinnen für die vielen leckeren Torten und Kuchen – alles wurde mit viel Lob bedacht – und nichts blieb „übrig“.
Ein großes Lob und Dankeschön auch an das komplette Sandbauernteam, das zwei Tage lang unermüdlich für die Gäste sorgte, was mit viel Lob und Anerkennung bedacht wurde.
Nochmals danke an alle Teilnehmer und Gäste, besonders den "Lustigen 4" aus Hilsbach!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihr Förderverein Sandbauernstube

Vorstandschaft mit Sandbauernteam

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

www.sandbauernstube-sternenfels.de



Liebe Mitglieder und Freunde der Sandbauernstube

wir sind wieder gestartet und wollen unseren „altbekannten Rhythmus“ für unsere Spieleabende in der Sandbauernstube wieder aufnehmen – wie früher - jeden 2. Freitag im Monat.

Der nächste Spieleabend findet am 8. Oktober 2021 ab 19.00 Uhr in der Sandbauernstube statt. Wir laden hierzu alle Freunde und Interessierte und natürlich alle Mitglieder herzlich zu diesen beliebten Treffen ein.

Bis dahin herzliche Grüße und bleiben Sie gesund 

Förderverein Sandbauernstube Vorstandschaft mit Sandbauernteam

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de www.sandbauernstube-sternenfels.de


Mitgliederversammlung des Fördervereins Sandbauernstube Sternenfels am 16.9 2021

 

TOP 1: Begrüßung 

Der 1. Vorstand Reiner Götz begrüßte die 23 anwesenden Mitglieder und dankte für ihr Kommen. Sein besonderer Gruß galt dem stellvertretenden Bürgermeister Herrn Klaus Riekert, der einen Gruß der leider wegen anderer Termine, verhinderten Bürger-meisterin Frau Antonia Walch überbrachte.

Der 1. Vorstand stellte fest, dass die Einladung zur Mitgliederversammlung fristgerecht veröffentlicht wurde.

TOP 2: Totengedenken

Der 1. Vorstand bittet die Anwesenden, sich zu erheben, zum Gedenken in einer Schweigeminute an die vielen Toten, die durch Unwetter, Pandemie, Kriegs- und Hungerkatastrophen ihr Leben lassen mussten.

TOP 3: Feststellung der Tagesordnung 

Da keine Änderungswünsche eingegangen waren, konnte die Mitgliederversammlung – nach aufgestellter Tagesordnung – ablaufen.

TOP 4: Bericht des 1. Vorstandes

Der 1. Vorstand, Reiner Götz, konnte auf Grund des Terminausfalls durch die Pandemie nicht –wie gewohnt- auf viele Veranstaltungen hinweisen. Er teilte den Anwesenden mit, dass er aus gesundheitlichen Gründen gezwungen ist, sein Amt niederzulegen. Beratend steht er uns aber jederzeit weiterhin zur Verfügung und sollte es ihm im kommenden Jahr gesundheitlich möglich sein, wird er gerne wieder „einsteigen“ und im Förderverein tätig werden.

In der Zwischenzeit wurde unser kleines Büro im Hinterzimmer fertiggestellt, damit die Unterlagen usw. des Fördervereins Sandbauernstube an einem Platz deponiert werden können. In diesem Zusammenhang bedankte er sich herzlich bei Hermann Märkle, Martin Schöneck und Gerhard Hohmann für ihren diesbezüglichen Einsatz. Ein weiterer Dank ging an seine Ehefrau Angelika, die ihn tatkräftig in allen Belangen unterstützte. Er bedankte sich auch bei allen Ausschussmitgliedern, die alle Anforderungen sehr gut meisterten. Ohne diesen Einsatz des Sandbauernteams hätten viele Veranstaltungen nicht so erfolgreich durchgeführt werden können. Er bedankte sich auch bei Helga Doege, die sofort bereit war – nach Ausfall der Kassiererin - diese Funktion zu übernehmen und dankte auch an Ute Niedergall, die seit dem Start des Fördervereins immer für frisch gewaschene Handtücher sorgte.

Ein besonderes Dankeschön ging an Edith Pürmayr, die zu ihrer Funktion für Presse und Öffentlichkeitsarbeit für die vorübergehend nicht einsatzfähige Schriftführerin (Schwangerschaft und Babypause) die kompletten schriftlichen Arbeiten und Proto-kollführung übernommen hat und den 1. Vorstand durch verschiedene Einsätze (auch im Bankenbereich) entlastete.

TOP 5: Bericht der Schriftführerin 

Edith Pürmayr gibt den Anwesenden eine kurze Info, weshalb sie den Bericht Schriftführerin übernommen hat. Sie informierte über die vor der durch die Corona-Pandemie erzwungene Pause durchgeführten Veranstaltungen wie Spieleabende, diverse Vereinszusammenkünfte und Mitgliederversammlungen, Geburtstagsfeiern und Kinder-Ferienprogramm, aber auch über die vielen anderen, bereits terminierten Veranstaltungen (Konfirmationen und Geburtstage usw), die wegen der Pandemie leider abgesagt werden mussten.

Erfreulich für den Förderverein ist, dass trotz der Pandemie sich die Mitgliederzahl auf 58 erhöhte. Sie schloss in der Hoffnung, dass die Sandbauernstube für alle Besucher als Treffpunkt der Bürger und Vereine jetzt geöffnet bleiben kann, damit wir wieder unser Miteinander leben können.

TOP 6: Bericht der Kassiererin 

Da für das Jahr 2019 keine Mitgliederversammlung möglich war, berichtete die Kassiererin Helga Doege über die Finanzen der Jahres 2019 und 2020 und zeigte dabei auf, welche durch die Arbeit des Fördervereins erarbeiteten Beträge in die Renovierung und Erhaltung des Gebäudes eingeflossen sind, z.B. Renovierung des Gewölbekellers, neue Eingangstüre hierfür und neu eingebaute Treppe zum Keller, neues Hoftor und Hofrestaurierung. Der 1. Vorstand gibt hierzu bekannt, dass der Förderverein – trotz Antrag – keine Zuschüsse erhalten hat.

TOP 7: Kassenprüfer 

Kassenprüferin Ann-Christin Schollenberger gibt Bericht über die von ihr und Kassen-prüferin Evelyn Haidl am 14.06.2021 durchgeführte Kassenprüfung. Die Kasse ist nach Kontenplan sehr kompetent, aussagefähig und übersichtlich geführt. Es gab keinerlei Beanstandungen. Sie beantragt deshalb, die Kassiererin Helga Doege zu entlasten, was durch Handzeichen einstimmig erfolgte.

TOP 8: Aussprache zu Berichten

Es gab keinerlei Rückfragen.

Der 2. Vorstand Martin Schöneck bedankte sich beim 1. Vorstand Reiner Götz für sein großes Engagement und den Einsatz für den Förderverein trotz aller gesundheitlichen Einschränkungen. Ein besonderer Dank ging an Frau Angelika Götz, die ihren Mann

tatkräftig in allen Belangen unterstütze – und dies waren viele.

TOP 9: Entlastung der Vorstandschaft

Der stellvertretende Bürgermeister, Herr Klaus Riekert, übernahm die Entlastung der Vorstandschaft. Die Entlastung erfolgte durch Handzeichen einstimmig.

TOP 10: Wahlen

Herr Riekert übernahm auch das Amt des Wahlleiters. Auf seine Anfrage wegen des Wahlmodus wurde beschlossen, offene Wahlen durch Handzeichen durchzuführen.

TOP 11: Wahlen 

Reiner Götz erklärte den Anwesenden, dass er seit Monaten in vielen Einzel-gesprächen erfolglos versucht, einen Nachfolger zu finden und bittet deshalb, es möge sich aus den Reihen der Mitglieder doch eine Person bereit erklären, dieses Amt zu übernehmen.

Nachstehend die Wahlergebnisse:

1. Vorstand: Martin Schöneck erklärt sich bereit, das Amt nur auf 1 Jahr zu übernehmen.

Martin Schöneck wurde einstimmig für 1 Jahr zum 1. Vorstand gewählt.

2. Vorstand: auch Edith Pürmayr erklärt sich bereit, das Amt nur auf 1 Jahr zu übernehmen.

Edith Pürmayr wurde einstimmig für 1 Jahr als 2. Vorstand gewählt.

3. Kassiererin: Helga Doege stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig für 2 Jahre gewählt.

4. Schriftführerin: Jo-Lyn Tempfli, die nach ihrer Baby-Pause die Position der Schriftführerin wieder übernimmt. Sie wurde einstimmig für 2 Jahre als Schriftführerin gewählt. Bis zu ihrem Einsatz ist Edith Pürmayr in dieser Funktion zusätzlich tätig.

5 Beisitzer: als Beisitzer vorgeschlagen: Angelika Götz, Gerhard Händle, Rita Horn, Hermann Märkle, Claudia Schäfer sowie Helga Schöneck.

Die hier Aufgeführten waren bereit, als Beisitzer tätig zu werden und wurden én bloc einstimmig für 2 Jahre gewählt.

6. Kassenprüfer: Evelyn Haidl und Ann-Christin Schollenberger waren bereit, wieder als Kassenprüfer zu fungieren. Sie wurden beide einstimmig für 2 Jahre gewählt.

Der neu gewählte 1. Vorstand Martin Schöneck bedankte sich beim stellvertretenden Bürgermeister Klaus Riekert für die kompetente Wahlleitung.

TOP 12: Anträge 

Anträge sind keine eingegangen.

TOP 13: Verschiedenes 

Es gab keine weiteren Diskussionspunkte.

Der 1. Vorstand bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr Kommen und die rege Beteiligung.

 

Förderverein Sandbauernstube Schlossbergstr. 7 e.V. 75447 Sternenfels

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de  www.sandbauernstube-sternenfels.de



Begeisterndes Kinderferienprogramm

Zum ersten Mal „bevölkerten“ 16 Kids den urigen Gewölbekeller der Sandbauernstube und warteten gespannt und mit großen Augen auf das, was sie jetzt erleben würden. Den sie begleitenden Erwachsenen ging es ebenso.

Auf Einladung des 1. Vorstandes Reiner Götz besuchte uns der Ballonkünstler „ Magic Thomas“, um die anwesenden Kinder nicht nur zu „verzaubern“, sondern er bezog sie einzeln als Helfer in die Zaubertricks mit ein, d.h., dass die Kids in spielerischer Form verschiedene Tricks und erstaunliche Wunder mit und aus ihren Händen selbst „fabrizieren“ und erleben konnten.

Die Begeisterung kannte keine Grenzen, als die jungen Assistenten und Assistentinnen dann auch noch „als Belohnung“ für ihren Einsatz von „Magic Thomas“ ein Zauberer-Zertifikat mit ihrem Namen ausgehändigt bekamen.

„Magic Thomas“ zauberte viele phantasievolle Dinge und begeisterte vor allem, als er mit seinen Ballonen die verschiedensten Tier-figuren erstellte, die sich die Kinder wünschen durften. So entstanden mit verschiedenfarbigen Luftballons Blumen, Hasen, Katzen, Hunde, Giraffen Krokodile, Herzen mit „Inhalt“, Frösche und vieles andere mehr.

Drei Jungen wollten Ritter werden, weshalb sie der Zauberkünstler mit Helm, Gürtel mit Köcherschlaufe und Schwert ausstattete, was einen weiteren Begeisterungssturm auslöste.

Der Gipfel der Zauberkunst war dann die „Krönung“ des 1. Vorstandes, der eine „riesige Luftballonkrone“ als Zeichen seiner Würde bekam.

Jedes Kind durfte natürlich seine Wunschfigur als Andenken mit nach Hause nehmen.

Nachdem in einer kurzen „Umbaupause“ die Kids mit einem Apfelschorle ihren Durst gelöscht hatten, gab es zur Stärkung am Abschluss leckere Saitenwürstchen mit Brötchen und natürlich ganz viel Ketchup, kleine Schokowaffeln als Nachtisch und zum Nachspülen ein gekühltes Fanta. Das Sandbauernteam hatte vorab alles gut vorbereitet.

Es gab ein großes Hallo beim Verabschieden mit dem lautstark geäußerten Wunsch, sich im kommenden Jahr zu gleichen Aktivitäten wieder zu treffen.

Ein großes Dankeschön an alle anwesenden Kinder, die sich mit solcher Begeisterung aktiv am Ablauf beteiligten. Danke auch den Helfern des Sandbauernteams.

 



Herzliche Grüße vom Förderverein Sandbauernstube

Vorstandschaft mit Sandbauernteam (ON 02.09.2021)






Liebe Jutta, lieber Jürgen

Dankeschön, dankeschön und Aufwiedersehn,   Wiedersehn………..

So beginnt ein Lied, welches wir, das Sandbauernteam euch mit auf den Weg geben!

Ja ein ganz großes Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit in den langen Jahren, die nun zurückliegen.

Ein hoffentliches Wiedersehen in der Sandbauernstube die kommenden Jahre wäre schön. Nochmals ein großes Danke, viel Gesundheit und alles Gute auf eurem weiteren Lebensweg wünscht 

                        Das Sandbauernteam



Grüß Gott liebe Mitglieder und Freunde der Sandbauernstube!

Nachdem am 10. Juli 2020 bei unserer Vorstandssitzung in der Sandbauernstube zwei Bürgermeisterkanditaten gleichzeitig ihr Vorstellungsgespräch hatten – ein natürlich nicht beabsichtigter Zufall - gab es von den Sitzungsteilnehmern doch die eine oder andere Frage.

Die Anwesenden konnten sich eine ausgiebige Meinung bilden und es wurde in unseren Reihen noch ausgiebig diskutiert, bevor wir zur eigentlichen Tagesordnung übergehen konnten.

Nachdem nun alles “in trockenen Tüchern” liegt, möchten wir “Sandbauern” unserer neuen Rathauschefin herzliche Glückwünsche zur gewonnen Wahl aussprechen und natürlich alles Gute und ein glückliches Händchen zur Führung der Gemeinde wünschen.

Alles Gute Frau Walch!

“Die Sandbauern” 1. Vorstand

Reiner Götz

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

Internet: https//sandbauernstube-sternenfels.de 



Grüß Gott liebe Mitglieder und Freunde der Sandbauernstube!

Wieder einmal hat sich unsere gute und freundliche Art der Gastlichkeit bewährt.

Ein Gast besuchte mit seiner Mutter jahrelang unsere „Sandbauernstube“, hat nach eigenen Aussagen viele schöne und gesellige Stunden verbringen dürfen und überrascht uns nun mit einem tollen Abschiedsgeschenk.

Die betagte Dame beherrschte das Fertigen von Gobeline-Bilder, von denen sie ein wunderschönes Bild den „Sandbauern“ zukommen lassen wollte. Sogar den Ort zum „Aufhängen“ hatte sie schon zu Lebzeiten eingeplant und zwar an einem Platz, dem sie in all den Jahren gegenüber saß – nämlich

„AM KACHELOFEN!

So kam es dazu, dass wir am 15. August 2020 um 15.00 Uhr von Frau Hoffmann (Tochter der Spenderin) ein wunderschönes Gobeline-Bild mit einer persönlichen Widmung der Mutter als Geschenk bekamen, welches natürlich an dem gewünschten Platz aufgehängt wurde.

Das Sandbauernteam freut sich sehr über dieses tolle Geschenk und bedankt sich nochmals recht herzlich bei Frau Hoffmann, die unsere Gemeinde leider in Richtung Freiburg verlassen hat. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute.

Nun als Vorabinformation:

Wir möchten unsere Freunde und Gönner darauf aufmerksam machen, dass wir planen, ab Oktober 2020 wieder mit den Spieleabenden zu beginnen. Auch an der „Kerwe“ würden wir wieder gerne für euch da sein.

Allerdings werden wir aus Hygiene- und Platzgründen (wegen der Coronaverordnung) auf zeitlich beschränkte Tischreservierungen hinweisen müssen!

Auch der Weihnachtsmarkt ist in unserer Planung inbegriffen.

Soweit mal die Vorabinfo. Näheres werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Alles Gute und bleibt gesund!

mit vielen Grüßen

Euer Sandbauernteam (Bericht in den ON)


Vorstand Reiner Götz bedankt sich bei Frau Hoffmann für das im Hintergrund sichtbare Gobeline-Bild

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

Internet: https//sandbauernstube-sternenfels.de 


Hallo liebe Mitglieder und Freunde der “Sandbauernstube”.

Hoffentlich seid ihr alle wohlauf!

Nachdem sich die Corona-Krise etwas abgeschwächt hat, ist es doch auch wieder möglich, den einen oder anderen im kleineren Kreis zu treffen, um zu reden, zu singen, zu wandern usw.

Was euch sicherlich schon aufgefallen ist: Wir haben auf unserem bisherigen Logo die Backkörbe entfernt und dafür unseren schönen Gewölbekeller eingesetzt.

Dafür möchte ich mich heute bei Herrn Albrecht Zink und seiner Frau für die Neugestaltung – von einem Foto aus dem Keller heraus – recht herzlich bedanken.

Ein Dankeschön gilt auch den Helfern/innen, die nach Pfingsten ihre Freizeit zur Grundreinigung der „Sandbauernstube“ geopfert haben. Trotz Corona (mit Maske) waren wir eine ganz lustige aber auch fleißige Truppe.

Da ich ja schon seit einiger Zeit den Gedanken der Namensänderung unseres Vereins angestrebt hatte (mit Genehmigung der Mitgliederversammlung) und eine mündliche Eintragungszusage schon vorlag, kam letzte Woche die offizielle amtliche Bestätigung der Eintragung.

Wir dürfen uns nun ganz offiziell

Förderverein Sandbauernstube Schlossbergstraße 7 e.V. 75447 Sternenfels 

nennen!

In Sternenfels geht kein Mensch ins „Bürgerhaus“, ab sofort gehen wir wieder in unsere geliebte Sandbauernstube!

Nochmals vielen Dank an alle für ihre Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen

Förderverein Sandbauernstube

Reiner Götz

1. Vorsitzender

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

Internet: https//sandbauernstube-sternenfels.de 





Liebe Freunde des Fördervereins Sandbauernstube,

wie sicher alle unsere Mitbewohner, Freunde und Gäste sind auch wir sehr traurig, dass uns das Corona-Virus so lange von unseren diversen Aktivitäten fern hält und die seit langem lieb gewordenen Veranstaltungen und natürlich unsere dazugehörige Kommunikation nicht ermöglicht.

Es heißt eben jetzt “tapfer sein”, um die Zeit der Einschränkungen bis zur hoffentlich bald eintretenden “Normalität” gesund zu überstehen, denn Gesundheit ist eben im Moment “oberstes Gebot!”

Damit Sie, liebe Freunde, aber nicht ganz ohne Information bleiben, heute die erfreuliche Mitteilung, dass der Förderverein Sandbauernstube in der Zwischenzeit eine neue E-Mail Anschrift installiert hat und jetzt auch im Internet mit einer neuen Homepage vertreten ist. Natürlich ist die Homepage noch nicht ganz komplett, aber Sie können trotzdem schon viel Interessantes daraus entnehmen.

Nun wünschen wir Ihnen allen – trotz der Einschränkungen – eine gute, frohe Zeit und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen, um unsere gemeinsamen Aktivitäten in der Sandbauernstube wieder aufnehmen zu können. (EP)

Herzliche Grüße vom Sandbauernteam

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

Internet: https//sandbauernstube-sternenfels.de  



Liebe Fördervereins-Mitglieder und liebe Freunde der Sandbauernstube,

wir sind natürlich alle sehr traurig, dass unsere schöne, harmonische Gemeinsamkeit und unsere von allen mit viel Freude angenommenen und geliebten Veranstaltungen so abrupt ausgesetzt werden mussten – aber die Gesundheit aller und das Durchstehen der jetzigen Krise hat unbedingten Vorrang.

Dass das Sandbauernteam aber natürlich für das “Nachher” bereits plant, ist selbstverständlich.

Rechtzeitig werden wir dazu weitere Informationen bekannt geben.

Heute möchten wir allen Mitgliedern, Besuchern und Freunden der Sandbauernstube auf diesem Weg ein frohes, gesegnetes, stressfreies und sonniges Osterfest wünschen – trotz aller Einschränkungen – und dass wir uns bald gesund und munter zu “neuen Taten” wiedersehen. (E.P.)

Euer Sandbauernteam

E-Mail: info@sandbauernstube-sternenfels.de

Internet: https//sandbauernstube-sternenfels.de  



Bericht von der Jahreshauptversammlung 2020

Pressemitteilung

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

Mitgliederversammlung des Fördervereins Sandbauernstube Schlossbergstr. 7 e.V. in der Sandbauernstube am 04. März 2020.

TOP 1 und TOP 2:

Da der 2. Vorsitzende Reiner Götz kranheitshalber leider nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen konnte, begrüßte Kassenprüfer Martin Schöneck um 19.45 Uhr 27 Mitglieder und 2 Gäste in der Sandbauernstube

Sein besonderer Gruß galt dem stellvertretenden Bürgermeister Herrn Klaus Riekert, der ein Grußwort der Gemeindeverwaltung überbrachte und der Gemeinderätin Frau Bianca Lillich.

Martin Schöneck stellte fest, dass die Einladungen per Mail und Post und die Veröffentlichung fristgerecht erfolgte. Nachdem keine Änderungswünsche bezüglich Tagesordnung eingegangen waren, konnte die Mitgliederversammlung – wie in der Tagesordnung aufgestellt – ablaufen.

Totengedenken:

Um die jahrelange Unterstützung und den Einsatz für den Förderverein zu würdigen, wurde der verstorbenen Kassiererin Kristina Örnos mit einer kurzen Laudatio und stillen Gedenkminute gedacht.

TOP 3: Bericht des 2.Vorstandes

Mit Einverständniserklärung des krankheitshalber abwesenden 2. Vorstandes Reiner Götz, liest Edith Pürmayr dessen Bericht vor:

Reiner Götz berichtet über die Bau-Aktivitäten wie die Neugestaltung des Hof-Eingangsbereiches mit neu verlegter Bodenfläche, neuer Eingang zum Gewölbekeller, ein neues Garagentor und Herrichten der gesamten Räumlichkeiten.

In Planung ist der Einbau einer Herren- und Damentoilette im 1. Obergeschoss der Sandbauernstube. Hier liegen die auch vom Denkmalamt genehmigten Baupläne bereits vor.

Ebenso wird die Küche etwas umorganisiert, um mehr Arbeitsfläche zu bekommen.

Teile der Decke im Lagerraum wurden erneuert und die Regale für alle notwendigen Utensilien neu aufgestellt und bestückt.

Ausdrücklich dankt der 2. Vorstand allen Helfern und Helferinnen, die nach dem Umbau auch den Schmutz und Staub von den Wänden, Böden und Möbeln wieder entfernten.

Ebenso gilt sein Dank allen Kuchenspenderinnen, Küchenhelfern, Bedienungen, Springern und Mitgliedern der Vorstandschaft, ohne deren täglichen Arbeitseinsatz dies alles nicht möglich gewesen wäre.

Hinzu kommen die vielen Termine, über die unsere Schriftführerin detailliert berichten wird. Der 2. Vorstand appelliert eindringlich an alle Mitglieder – und auch Nichtmitglieder – helfen sie uns, werden sie Mitglied oder helfen sie gelegentlich mit, damit wir den Sandbauernbetrieb in gewohnter Weise weiterführen können. Wir möchten eine rollierende Arbeitseinteilung aufbauen, das wäre für jeden Einzelnen eine Erleichterung. Dies streben wir an.

Als High-Lights 2019 erwähnt hier Reiner Götz die Einweihungsfeier des Gewölbekellers und Hofbereichs mit gleichzeitiger 5-jähriger Jubiläumsfeier des Vereins, die Gauherbstwanderung des Schwäb. Albvereins mit Einkehr von 120 Personen, die Kerwe-Feierlichkeiten und den Weihnachtsmarkt.

Stolz kann der Förderverein darauf sein, dass fast alle großen Events vom Förderverein in Eigenregie verköstigt wurden.

TOP 4: Bericht der Schriftführerin

Dass sich die Sandbauernstube bei allen Vereinen in Sternenfels und auch der Umgebung größter Beliebheit erfreut, zeigt die vielen Veranstaltungen, die das "Sandbauernteam “absolviert und durchgeführt hat.

Drei Mal besuchte uns der VdK OV-Mühlacker-Sternenfels-Illingen, 7 private Geburtstagsfeiern, 3 Mitgliederversammlungen, 18 Besuche des Volkschors, 12 Familien- und Spieleabende, 7 Besuche des Albvereins und drei Besuche der Landfrauen, der Angelsportverein, Imkerverein Flehingen, die Kinderkirche, diverse Vorstandssitzungen der örtlichen Vereine, der Internationale Gesprächeskreis usw. Alle waren zu Gast und wollen wieder kommen.

Danke für das Vertrauen, das unsere Besucher uns entgegenbringen.

Unsere Mitgliederzahl hat sich im abgelaufenen Jahr auf 57 Personenen erhöht – natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

TOP 5 + 6:

Die komm. eingesetzte Kassiererin, Frau Doris Pfefferle, teilte den Anwesenden mit, dass das Jahr 2019 nicht abgeschlossen werden konnte aufgrund verschiedener Umstände – auch da Kassiererin Kristina Örnos verstorben ist.

Mit dem Finanzamt wurde vereinbart, dass Frau Pfefferle eine Fristverlängerung zur Abgabe der Erklärung bekommt, weshalb wir zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Kassenprüfung durchführen können, was zur Folge hat, dass auch eine Entlastung nicht vorgenommen werden kann. Das Finanzamt hat genehmigt und vermerkt, dass mit der nächsten Mitgliederversammlung die Entlastung für 2019 und 2020 vorgenommen werden kann.

TOP 7: Aussprache zu den Berichten

Herr Martin Schöneck erläutert den Anwesenden die besondere Situation. Bei der heutigen Mitgliederversammlung müssen außerordentliche Wahlen durchgeführt werden, da der bisherige 1. Vorstand Herr Karl Hauschel und die Beisitzerin Frau Monika Dubansky, unerwartet ihr Amt mit sofortiger Wirkung aufgegeben haben und zwischenzeitlich auch die Beisitzerin Frau Karin Lämmle ihr Amt niederlegte.

Durch die heutige außerordentliche Wahl wird die Vorstandschaft des Vereins wieder komplett aufgestellt.

Herr Martin Schöneck spricht seinen Dank den Zurückgetretenen für die jahrelange Unterstützung und Einsatzbereitschaft für den Verein aus.

Er weist ausdrücklich darauf hin, dass die heute zur Wahl stehenden Funktionsträger nur für 1 Jahr gewählt werden, um bei der nächsten Mitgliederversammlung wieder im satzungsgemäßen Wahl-Rhythmus zu sein.

TOP 8: Entlastung der Vorstandschaft

entfällt – siehe TOP 5 und TOP 6.

TOP 9: Anträge

Der 2. Vorstand hat den Antrag einer Namensänderung für den Verein eingereicht.

Der Verein soll in “Förderverein Sandbauernstube Schlossbergstr. 7 e.V. umbenannt werden.

Begründung: Das Gebäude Schlossbergstrasse 7 ist in Sternenfels, dem gesamten Umfeld und bei allen Besuchern grundsätzlich als “Sandbauernstube” bekannt und wird auch so tituliert.

Nach regem Meinungsaustausch der Anwesenden wurde der Antrag mit 23 Ja-Simmen und 4 Nein-Stimmen genehmigt.

TOP 10: Berufung eines Wahlleiters

Der stellvertretende Bürgermeister und Fördervereinsmitglied Klaus Riekert war bereit, die Wahlleitung für den

1. + 2. Vorstand zu übernehmen.

Die Wahlleitung für die übrigen zu besetzenden Funktionen übernimmt dann der neu gewählte 2. Vorstand, Herr Martin Schöneck.

Nachstehend die neuen Funktionsträger*innen:

1.Vorstand: Herr Reiner Götz

2.Vorstand Herr Martin Schöneck

Kassiererin: Frau Doris Pfefferle

Neue Beisitzer sind: Frau Angelika Götz, Frau Gerti Berger, Frau Claudia Schäfer

2.Kassenprüferin: Frau Evelyn Haidl

Die übrigen Funktionsträger im Amt sind:

Schriftführerin: Frau Jo-Lyn Tempfli

Beisitzerin: Frau Rita Horn

Beisitzer: Herr Hermann Märkle

1.Kassenprüferin: Frau Ann-Christin Schollenberger

Presse/Öffentlichkeitsarbeit/Ansprechpartnerin

Frau Edith Pürmayr

 

Der neu ins Amt berufene 2. Vorstand , Herr Martin Schöneck, bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr

Kommen und ihr Interesse und schloss denn offiziellen Teil der Mitgliederversammlung um 20.45 Uhr (EP)

 

--------------------------------------------------------------- 



 

Nach oben